Rehasport

 

Ansprechpartner:
Figen Gürkaynak
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
02131 7181713


Wochenplan zum downloaden

Trainingszeiten:

Vier Schritte zum Rehasport

Bei Beschwerden
Arztbesuch:
Der Arzt verordnet den Rehabilitationssport
Genehmigung durch
die Krankenkasse:
Sie geben die Verordnung an Ihre Krankenkasse
Terminvereinbarung
Die erste Terminvereinbarung erfolgt dann,
wenn die Genehmigung der Krankenkasse vorliegt.
Teilnahme am Reha-Sport
Natürlich ist die Teilnahme am Reha-Sport
auch ohne die Verordnung vom Arzt möglich

Kosten

Reha-Sport kann vom Arzt verordnet werde, und belastet dabei nicht das Budget des Arztes.
Bei vorliegender genehmigter Verordnung werden die Kosten für Reha-Sport von
folgenden Kostenträgern als ergänzende Leistung zur Rehabilitation übernommen:

- gestezliche Krankenkassen
- gesetzliche Rentenversicherungsträger
- Altersicherung der Landwirte
- Träger der Kriegsopferversorgung

Wer sich über die verordneten Reha-Sporteinheiten hinaus sportlich betätigen will,
findet in unserem Verein zahlreiche Möglichkeiten.
In der Regel wird für die Inanspruchnahme von Zusatzangeboten eine
Mitgliedschaft im Verein vorausgesetzt.
Diese wird auch durch alle Kostenträger audrücklich befürwortet.
Die Mitgliedschaft im Verein nach der Inanspruchnahme des Reha-Sports wird
zur Sicherung der therapeutischen Effekte dringend empfohlen.

Sonstiges

Reha-Sport findet in Gruppen von bis zu 15 Personen statt.
Eine Übungseinheit dauert mindestens 45 Minuten.
Alle Teilnehmer sind unfallversichert.
Wer Mitglied im durchführenden Verein wird, ist auch auf
dem Hin- und Rückweg versichert.