Turngemeinde Neuss von 1848 e.V.

Die Turngemeinde Neuss (TG Neuss) ist ein professionell geführter Sportverein mit einem umfangreichem Sport- und Kursangebot. Mit über 5.800 aktiven Vereinsmitgliedern und rund 1.000 Kursteilnehmern zählt die TG Neuss zu den größten Sportvereinen im Rhein Kreis Neuss.

Die TG Neuss verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Hauptaufgabe des Vereins ist die Förderung des Sports im Allgemeinen sowie der Jugendarbeit im Besonderen.

Unser Sport- und Kursangebot konzentriert sich auf das Stadtgebiet von Neuss; willkommen sind auch Sportinteressierte aus der Umgebung.

Mehr als 300 Trainer und Übungsleiter sind heute im TG Sportbetrieb tätig. 650 Stunden Sport werden pro Woche angeboten. Das sind jährlich rund 30.000 Stunden Sport, Gesundheit und Geselligkeit.

Der Vorstand stellt sich vor

Die TG Neuss wird gesetzlich durch den Vorstand vertreten:

Das Team der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle kümmert sich um den operativen Betrieb:

Präambel

Die Turngemeinde Neuss (TG Neuss) wird getragen durch Werte wie Vertrauen, Respekt, Fairness, Akzeptanz, gemeinsam vereinbarte Regeln und Verantwortung. In unserer Vergangenheit liegen die Wurzeln unserer Zukunft. Diese Zukunft wollen wir aktiv gestalten. Wir passen unser Angebot und unsere Organisationsstruktur den aktuellen Anforderungen an, um zeitgemäß und attraktiv zu bleiben. Dabei greifen wir auf eine umfangreiche und lange Erfahrung im Breiten-, Gesundheits- und Wettkampfsport
zurück. Dieses Leitbild ist die Grundlage und Orientierung für unsere strategische Ausrichtung, unsere Ziele und unser operatives Handeln. Es soll die Identifikation der Mitglieder und Mitarbeitenden mit der TG Neuss verstärken.

Für wen sind wir da ?

  • Wir bieten ein breit gefächertes Sport- und Bewegungsangebot für alle Altersklassen, Geschlechter und soziale Gruppen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Jugendarbeit.
  • Wir bieten attraktive, zeitlich begrenzte Kursangebote; damit kommen wir den Wünschen von Nichtmitgliedern entgegen.
  • Für Sponsoren, Werbepartner und Förderer sind wir ein attraktiver, verlässlicher und fairer Partner.

Was zeichnet uns aus ?

  • Wir bieten ein qualitativ hochwertiges Sportangebot.
  • Unsere professionelle Organisationsstruktur ist Grundlage einer erfolgreichen Vereinsarbeit und -führung; damit sind wir im Wettbewerb gut positioniert.
  • Mit unserem vielfältigen Vereinsangebot und mit sportlichen Veranstaltungen fördern wir das Image des Vereins und unserer Region.
  • Wir greifen neue Trendsportarten auf und erhöhen damit die Attraktivität unseres Sportangebotes.
  • Respekt, Fairness, Teamgeist und Achtung der Person bestimmen unser Handeln in allen Bereichen. Damit fördern wir das Gemeinschaftsgefühl in unserem Verein.
  • Wirschätzen und fördern das ehrenamtliche Engagement in unserem Verein.

Was tun wir ?

  • Wir vermitteln Freude und Spaß an Sport und Bewegung.
  • Mit unserem Gesundheitssport leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Prävention und Rehabilitation.
  • Unsere Basis bildet der Breitensport, der es uns ermöglicht, Talente zu sichten und zu fördern. Damit schaffen wir die Grundlage für unseren Wettkampf- und Leistungssport.
  • Die Zufriedenheit unserer Mitglieder und Mitarbeiter ist uns wichtig; daher liegen uns deren Wünsche und Anregungen am Herzen.

Wie arbeiten wir ?

  • Wir arbeiten nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten und sichern damit die Zukunft unseres Vereins.
  • Wir kommunizieren offen und verständlich und nutzen dabei bewusst die heutigen Medien.
  • Wir nutzen Kooperationen und Netzwerke, um unsere Angebote weiter zu entwickeln und uns zukunftsfähig aufzustellen.
  • Wir vertreten unsere Interessen aktiv und kontinuierlich gegenüber Politik, Verwaltung und Verbänden.

Geschichte der TG-Neuss

Wilhelm Bloser, Jakob Knapp und Heinrich Thywissen jr. hatten Mitte des 19. Jahrhunderts die Idee zur Gründung des Neusser Turnvereins. Letzterer hatte den Vereinssport während eines Aufenthaltes in England kennengelernt. Der Aufruf zur Gründung des Vereins erschien im Neußer Handels- und Intelligenzblatt am 5. Juli 1848. Am 6. Juli 1848 versammelte man sich im Lokal des Wirtes Schlömer, um einen Turn-Verein für Erwachsene zu gründen.

1892 kurz vor der Errichtung einer Turnhalle kam es dann zum Streit, nach dem 20 Mitglieder austraten und die Neusser Turnerschaft von 1892 gründeten. Darunter war auch Jakob Koch. Nach Unstimmigkeiten zwischen Turnrat und Turnern traten 40 Mitglieder im Jahre 1903 aus und gründeten den Allgemeinen Turn- und Sportverein von 1903. Im Jahre 1908 gründete man die Frauenabteilung. Im gleichen Jahr wurde das Mitglied Fritz Hoffmann Turnfestsieger beim Deutschen Turnfest in Frankfurt. 1912 entstand der Verband der drei Neusser Turnvereine, der Vorläufer des heutigen Stadtsportverbandes.

Am 21. März 1936 fand die Fusion der drei Vereine Neußer TV, Neußer Turnerschaft und Allgemeiner Turn- und Sportverein zur Turngemeinde Neuß von 1848 statt. Am 22. September 1956 erfolgte der Spatenstich zum Neubau des Turnerheims an der Schorlemerstraße. Eingeweiht wurde das Gebäude am 6. Juli 1957, es enthielt unter anderem Geschäftsstelle, Gemeinschaftsräume, Gaststätte, Kegelbahn und sieben Wohnungen. Der Verein wuchs in den Nachkriegsjahrzehnten. 1995 erreichte er 5.120 Mitglieder, 2011 hatte er 5.694 aktive Mitglieder. 2015 gibt die TG Neuss ihre Mitgliederzahl mit über 5.800 Mitgliedern an. Die TG hat eine sehr erfolgreiche Basketball Abteilung, mit einer weiblichen Mannschaft in der zweiten Bundesliga Nord, diese wird auch liebevoll TG Neuss Tigers genannt. Die TG Neuss Schwimmabteilung kooperiert mit dem Neusser SV und bildet die Wettkampfmannschaft SG Neuss.

 

Abteilungen:

  • Turnen: Gerätturnen weiblich, Gerätturnen männlich, Kinderturnen, Eltern-Kind-Turnen, Rhönrad
  • Ballsport: Basketball, Handball, Tischtennis, Volleyball, Badminton, Futsal
  • Tanzen: Hip Hop, Jazzdance, Orientalischer Tanz, Tänzerische Sportgymnastik
  • Akrobatik: Sportakrobatik, Cheerleading
  • Kampfsport: Judo, Karate, Taekwon Do, Fechten
  • Anderes: Fitness, Gesundheitssport, Gymnastik für Frauen, Leichtathletik, Rollstuhlsport, Rope Skipping, Schwimmen, Seniorensport, Ski- Fitnesstraining, Taijiquan (Tai Chi Chuan), Walking und Nordic Walking, Quigong, Yoga

Vollständige Übersicht und mehr Infos zu den Abteilungen:

Jakob Koch (1903)

Bild: Von unbekannt – Privat, aus Wikipedia

Quelle:  Wikipedia