TG Neuss verkündet Ende des Herren-Teams

TG Neuss verkündet Ende des Herren-Teams

Neuss 5. Juli 2019 von hynr in NGZ

Dafür treten jetzt die Frauen in der Westdeutschen Liga an.

Überraschend gibt die Futsal-Abteilung der TG Neuss das Ende für das Herren-Team bekannt. Ab der kommenden Saison wird es erstmals seit sechs Jahren kein männliches Neusser Team im Spielbetrieb geben. Die Gründe dafür lägen in erster Linie im persönlichen Bereich der handelnden Akteure, heißt es in einer Pressemitteilung des Verein. „Es waren sechs Jahre, in denen unglaublich viel passiert ist. Vielen Dank an alle Beteiligten, vor allem dafür, dass wir sechs Jahre so eine tolle Unterstützung vom Verein erfahren haben“, sagt Sebastian Ley, Abteilungsleiter und Mitgründer des Futsalteams. In der verhältnismäßig kurzen Lebensdauer der Mannschaft konnten die Neusser einige Erfolge verbuchen, wie den Aufstieg in die Niederrhein-Liga, einen Rekord-Heimsieg von 32:5 oder den Halbfinaleinzug im Pokal-Wettbewerb. Doch damit ist nun erst einmal Schluss. Ganz verzichten auf Futsal müssen die Fans der TG Neuss allerdings nicht. Zeitgleich mit dem Rückzug der Herren wurde um Trainerin Naziha Moussaoui und Spielführerin Armina Llukaj ein Damenteam gegründet. „Futsal ist eine tolle Sportart und ich bin froh, dass wir die Sportart weiter im Damenbereich anbieten werden“, unterstützt Ley die Initiative der Vereinskolleginnen. Sie starten in der Westdeutschen Liga.