Rinderrücken an gebratenen Salatherzen und Tomaten-Gurken Dip

You are currently viewing Rinderrücken an gebratenen Salatherzen und Tomaten-Gurken Dip

In Zusammenarbeit mit Holiday Inn Neuss-Düsseldorf werden wir Euch wöchentlich Tipps Rund um eine gesunde und ausgewogene Ernährung geben. Jeden Donnerstag veröffentlichen wir auf unserer Internet-, Facebook- und Instagram-Seite ein neues Rezept zum nachkochen! Die Zutaten und das Rezept findet ihr HIER auch zum herunterladen!

Zutaten für eine Portion:
180g Rinderrücken
2 Salatherzen
2 Drillinge
eine halbe entkernte & gehäutete Paprika
feine Würfel von einer Schalotte
ein paar schwarze Oliven
3 fein gewürfelte Cornichons
5 Kirschtomaten
Ein EL Tomatenmark
weißer Balsamico-Essig
Olivenöl
Zitronenpfeffer
Salz

Zubereitung:
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

Drillinge schälen und al dente kochen. Anschließend etwas auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Von den Salatherzen den Strunk abtrennen, der Länge nach vierteln und unter fließendem Wasser einmal kurz waschen. Gehäutete Paprika in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden. Den Strunk von den Kirschtomaten heraustrennen und halbieren. Für den Dip die Schalotten Würfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl glasig andünsten. Die gedünsteten Zwiebel Würfel mit den feinen Cornichons Würfel, dem Tomatenmark einen Spritzer Balsamicoessig, Salz und Zitronenpfeffer zusammen rühren. Fertig ist der Dip. Das Rumpsteak auf die gewünschte Garstufe in einer Pfanne braten oder auch grillen.

In einer Pfanne die Kartoffeln mit etwas Olivenöl anbraten, die Paprika, halbierten Kirschtomaten und Oliven zugeben und ebenfalls anbraten. Kurz vor Beendigung des Bratens werden auch die geviertelten Salatherzen kurz mitgebraten. Mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Zum Schluss noch einen Schuss weißer Balsamico hinzufügen und sofort mit dem Steak und dem Dip servieren. So kann man sich sicher sein, dass die Salatherzen noch schön knackig sind und der Balsamico gibt dem ganzen noch die frische und spritzige Note.

Dieses Sommergericht zeigt, auch Salat kann eine hervorragende Beilage sein, welche auch warm noch hervorragend knackig und leicht ist.

Guten Appetit wünscht die TG Neuss und Holiday Inn Neuss-Düsseldorf!